Tel / Whatsapp

+32 477 56 67 11

E-Mail

jean.sprimont@gmail.com

Die Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Der Turm von Pisa (in der gleichnamigen Stadt Pisa! :-)), auf Italienisch "Torre di Pisa", ist ein berühmtes historisches Gebäude in der Toskana.

Der Turm ist bekannt für seine Neigung beeindruckend und bleibt ein unumgängliches Monument, wenn man Italien besucht. Egal, ob Sie sich für Geschichte oder Architektur interessieren, ein Hobbyfotograf sind (um das berühmte Foto von Ihnen zu machen, wie Sie den besetzten Turm vor dem Absturz bewahren :-)) oder einfach nur neugierig sind, dieser Turm wird Sie begeistern. Aber kann man den schiefen Turm von Pisa wirklich kostenlos und ohne Bezahlung besichtigen ? Wenn Sie sich in der Toskana in einem vermietung für ferien, dann ist das eine Frage, die Sie betrifft. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Möglichkeiten erkunden, wie Sie dieses italienische Juwel für wenig Geld entdecken können.

Den schiefen Turm von Pisa sehen, ohne zu bezahlen? Beginnen Sie damit, ihn von außen zu betrachten!

Zunächst einmal ist es wichtig, Folgendes klarzustellen der Zugang zum Gelände des Turms von Pisa ist völlig kostenlos und für alle zugänglich. Sie können also rund um den Turm spazieren gehen, seine Architektur bewundern und ein paar Erinnerungsfotos machen, ohne einen Cent auszugeben. Der Domplatz, auf dem sich der Turm befindet, ist ebenfalls sehr schön zum Flanieren und Genießen der italienischen Atmosphäre.

Andere Sehenswürdigkeiten auf der Piazza dei Miracoli

Der Turm von Pisa ist nicht das einzige Denkmal, das Sie auf der Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) besichtigen können. Sie finden hier auch den Duomo di Pisa (die Kathedrale), das Battistero San Giovanni (das Baptisterium) und das Camposanto (der monumentale Friedhof). Alle drei Sehenswürdigkeiten sind kostenpflichtig, aber wenn Sie kein Geld für den Besuch ausgeben möchten, können Sie sie trotzdem von außen bewundern.

Den schiefen Turm von Pisa von außen besichtigen

Entdecken Sie unsere Ferienunterkünfte in der Toskana zu den besten Preisen, direkt vom Eigentümer:

Die (geführte) Besichtigung des Turms von Pisa: eine kostenpflichtige Option

Wenn Sie auf die Spitze des Turms von Pisa steigen und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt PisaWenn Sie sich für eine Reise entscheiden, müssen Sie einen Eintrittskarte. Da der Turm das meistbesuchte Bauwerk Pisas ist, empfehlen wir Ihnen, Ihre Eintrittskarten im Voraus zu buchen, damit Sie nicht mehrere Stunden in der Warteschlange warten müssen. Der Preis für ein Ticket variiert je nach Jahreszeit und Dauer des BesuchsDie Kosten für den Aufstieg auf den Turm sind in der Regel nicht sehr hoch, aber angesichts der einzigartigen Erfahrung, die der Aufstieg auf den Turm bietet, lohnt es sich in der Regel.

Eintrittspreise für den Schiefen Turm von Pisa

  • Normaler Tarif: ca. 19 Euro
  • Ermäßigter Tarif (Studierende, Lehrkräfte usw.): ca. 14 Euro
  • Kostenlos für Kinder unter 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Beachten Sie, dass diese Preise Richtwerte sind und können je nach Sonderangeboten von Reisebüros und Online-Buchungsseiten variieren. Wenn Sie eine Führung wünschen, steigen die Preise schnell auf über 40 Euro pro Person für 1,5 Stunden in einer Gruppe von 15 Personen.

Wie viel kostet ein Ticket mit geführter Tour durch den schiefen Turm von Pisa (Audio oder mit Führer)?

Die Preise variieren um das Doppelte, je nachdem, ob Sie einen Führer haben oder nicht, ob Sie privat oder in einer Gruppe unterwegs sind... sehen Sie selbst:

Wir haben eine Auswahl an kostenpflichtigen Pässen zusammengestellt, die Führungen zum Schiefen Turm von Pisa beinhalten (eventuell inklusive der dazugehörigen Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale von Pisa :

Tipps für einen günstigen Besuch des schiefen Turms von Pisa, bei dem man trotzdem Eintrittskarten kaufen kann.

Wenn Ihr Budget begrenzt ist, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie den schiefen Turm von Pisa besuchen können, ohne sich zu ruinieren :

  1. Besuchen Sie den schiefen Turm von Pisa außerhalb der Saison : Die Ticketpreise sind außerhalb der Sommermonate in der Regel günstiger.
  2. Nutzen Sie die ermäßigten Tarife : Wenn Sie Student, Lehrer oder Mitglied einer Gruppe sind, erkundigen Sie sich nach Sondertarifen, die für Sie gelten könnten.
  3. Kaufen Sie einen Touristenpass : Einige Rabattkarten für den Besuch verschiedener Sehenswürdigkeiten beinhalten den Zugang zum schiefen Turm von Pisa. Dadurch können Sie möglicherweise bei den Kosten für Ihren Besuch sparen.

Besuchermeinungen über den schiefen Turm von Pisa

Kann man den schiefen Turm von Pisa wirklich kostenlos besichtigen? Die Meinungen der Besucher sind im Großen und Ganzen positiv, was die Möglichkeit angeht, dieses Bauwerk zu besichtigen, ohne einen Cent dafür zu bezahlen.

Die Meinungen über den Preis für die Besichtigung des Inneren des Turms von Pisa variieren, aber mehrere Besucher teilen ihre Eindrücke über die Kosten, die mit diesem Erlebnis verbunden sind. Einige betonten, dass der Turm "wunderschön" sei, wiesen aber auf die hohen Kosten der Tour hin. Ein Kommentar erwähnt Ausgaben von 60€ für drei Personen, mit der Bemerkung, dass der Preis von "20€ pro Person" nicht angegeben wurde. Trotz dieser Bemerkung wird die Erfahrung als unglaublich beschrieben, wobei insbesondere das Gefühl bei 4° C hervorgehoben wird.

Andere Besucher empfehlen, das Ticket im Voraus zu planen, und erwähnen eine Mindestgebühr von 20 € für die Turmbesteigung. Sie betonen die Notwendigkeit, ein Zeitfenster zu reservieren und aufgrund der engen Treppen die Taschenaufbewahrung zu nutzen. Die Aussicht von der Spitze wird als "nett" beschrieben, mit einer echten Wahrnehmung der Neigung des Turms.

Einige Bewertungen heben den einfachen Zugang und die Parkplätze in der Nähe hervor und betonen auch, dass die Eintrittskarten am Morgen bestellt werden konnten, sodass der Besuch am Nachmittag trotz des Touristenandrangs problemlos möglich war. Einige Besucher sind jedoch der Ansicht, dass die Besichtigung im Vergleich zu dem, was es im Inneren des Turms zu sehen gibt, etwas teuer ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass einige Besucher zwar die relativ hohen Kosten für den Besuch anmerken, die meisten jedoch die einzigartige Erfahrung, den schiefen Turm von Pisa zu besteigen, trotz des Preises zu genießen scheinen. Es gab jedoch auch Besucher, die es genossen, den Turm von außen zu betrachten, wie Anne-Laure und Thomas:

"Wir haben nicht dafür bezahlt, auf den Turm zu steigen, aber wir haben unseren Besuch trotzdem sehr genossen. Der Domplatz und die anderen Sehenswürdigkeiten sind wunderschön, und man kann leicht eine Stunde damit verbringen, durch die Gegend zu schlendern."- Anne-Laure, Frankreich

"Ich habe es vorgezogen, nicht für den Aufstieg auf den Turm zu bezahlen, da ich anfällig für Höhenangst bin. Aber allein der Anblick dieser unglaublichen schiefen Konstruktion ist den Besuch wert! Ich kann nur empfehlen, den Turm von Pisa zu bewundern, auch ohne hineinzusteigen."- Thomas, Deutschland

Lohnt es sich, für das Einsteigen zu bezahlen?

Wie ist es im Turm von Pisa?

Eigentlich gibt es im Inneren nichts Verrücktes. Sie ist (wie ich finde) von außen deutlich schöner und spektakulärer. Wenn Sie einmal drin sind, steigen Sie über 250 Stufen (54 m hoch und 7,4 m im Durchmesser) bis zum Gipfel hinauf. Unnötig zu sagen, dass einem dabei nach einer Weile schwindelig wird ... das Denkmal ist zylindrisch! 🙂 !

Im Inneren des schiefen Turms von Pisa in der Toskana erwartet die Besucher ein recht schlichter und ungewöhnlicher Raum. Nach der Sicherheitskontrolle am Eingang gelangt man in das Erdgeschoss, wo die 1,50 m hohe Tür aufgrund des leicht geneigten Bodens bereits auf die Schräglage hinweist. Im Inneren sieht der Raum wie ein hohler Zylinder mit gelben Wänden aus, die durch die begrenzte Beleuchtung entstehen. Tatsächlich gibt es nur einige schmale Schießscharten im Treppenhaus, die einen Blick auf die Außengärten ermöglichen.

Innenansicht des Turms von Pisa.

Wie viele Personen können gleichzeitig einsteigen?

Zum Betreten sind nur 30 Personen gleichzeitig zugelassen, die jeweils 35 Minuten Zeit für den Auf- und Abstieg haben. In der Zwischenzeit erklären Schilder und Führer die Geschichte des Turms. Einige der Wendeltreppen sind sehr eng und lassen nur jeweils eine Person zu. Ich als Klaustrophobikerin hatte einige Spannungen 🙂 Wenn Sie Menschenmassen vermeiden wollen, sollten Sie die Stoßzeiten meiden (und lesen Sie unseren Artikel über die beste Zeit, um den schiefen Turm von Pisa zu besichtigen !)

Wie sieht die Aussicht vom Turm von Pisa aus?

Wenn man erst einmal oben auf dem Turm angekommen ist, muss man zugeben, dass der Panoramablick die ganze Pracht Pisas enthüllt. Man kann die roten Ziegeldächer sehen, die sich so weit das Auge reicht erstrecken und einen starken Kontrast zu den Bergen in der Ferne und dem gesamten Domplatz bilden. Beachten Sie auch, dass der Turm in der Mitte hohl ist und dass man von der Spitze durch das Schutzglas ins Innere blicken kann. Außerdem ziert die Spitze des Turms eine Reihe von sieben wunderschönen Glocken, die man besichtigen kann, wenn sie läuten.

Blick vom Turm auf die Stadt und das Land

Adresse des Turms von Pisa: Piazza del Duomo, 56126 Pisa PI, Italien

Unsere Meinung zum schiefen Turm von Pisa

Es ist ein wunderschönes und mythisches Gebäude, das man einmal in seinem Leben gesehen haben muss. Es ist wichtig, es von außen zu betrachten und Fotos zu machen. Es ist nicht unbedingt notwendig, für die Besteigung des Inneren bis zur Spitze zu bezahlen, auch wenn die Aussicht von oben einen Besuch wert ist. Wenn Sie nach oben gehen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Audioguide.

Kurzum, es ist durchaus möglich, die Schönheit und Originalität des Turms von Pisa zu genießen ohne für den Eintritt zu bezahlen. Wenn Sie jedoch die einzigartige Erfahrung machen möchten, auf den schiefen Turm zu steigen, können Sie mit einigen Tricks die Kosten für Ihren Besuch einsparen.

https://www.gites-en-toscane.com/

Empfohlene Artikel

📅 Finden Sie ein Ferienhaus in der Toskana